Komfortlüftung

Als Folge der heutigen dichten Bauweise und der verbesserten Wärmedämmung der Gebäude ist der natürliche Luftwechsel nicht mehr gewährleistet. Mit einer Komfortlüftung findet ein kontrollierter Luftaustausch statt und sorgt für ein angenehmes Wohnklima.
Durch den Abtransport von Feuchtigkeit können Bauschäden vermieden werden. Die Behaglichkeit in den gleichmässig belüfteten Räumen ist ständig gross; die Wärmerückgewinnung ermöglicht zudem Einsparungen der Heizkosten.

Für die Deckung der Transmissionswärmeverluste ist eine Wärmeverteilung, z. B. mit Fussbodenheizung erforderlich. Die belastete Raumluft wird in Nebenräumen, Küche und Nasszellen abgeführt und zum zentralen Lüftungsgerät befördert. Dort wird der Abluft die vorhandene Wärme entzogen und anschliessend als Fortluft ins Freie geblasen. Die Frischluft wird über Dach angesogen und im Lüftungsgerät durch Nutzung der Abluft erwärmt. Die Zu- und Abluft sind zu 100% getrennt, damit keine Gerüche übertragen werden können. Die Zuluft erfolgt über Luftauslässe in den Decken und Wänden der Wohn- und Schlafzimmer. Die Luftverteilung erfolgt mit in den Wänden und Decken eingelegten Kunststoffrohren. Die Verteil- und Sammelkasten der Zu- und Abluft sind mit Revisionsdeckeln ausgerüstet, womit eine Reinigung des Systems jederzeit gewährleistet ist. Die Abluft- und Gerätefilter müssen periodisch ersetzt werden.

Komfortlüftungsgerät im Technikraum
Komfortlüftungsgerät mit Luftverteilleitungen
Installation der Lüftungsrohre im Neubau

Selm Heizsysteme AG
Fischhausenstrasse 5
8722 Kaltbrunn

Tel. 055 285 80 50
FAX 055 285 80 59

info juhui.antispam@protection.nospam selm-ag.ch

 
xeiro ag