Ölheizung

Dank neuer Technologien ist die moderne Ölheizung nochmals ein gutes Stück umweltfreundlicher und wirtschaftlicher geworden. Das Stichwort dazu heisst Brennwerttechnik. Ein Brennwertgerät gewinnt mehr Wärme aus der gleichen Menge Heizöl als ein herkömmlicher Niedertemperaturkessel. Unter Brennwerttechnik versteht man die zusätzliche Nutzung der Wärme im Wasserdampf der Abgase. Je nach Anlagenkonzeption können damit 6 bis 11% Heizenergie gespart werden. Ferner werden Schwebestoffe und Schwefeloxide ausgeschieden, und der Schadstoffausstoss wird um etwa ein Fünftel reduziert. Es entsteht auch weniger CO2. Einzelne Kantone haben deshalb die Vorschrift erlassen, dass in Neubauten nur Öl-Heizungen mit Brennwerttechnik eingebaut werden dürfen. Für die Ableitung der kühlen Abgase aus Brennwertkesseln genügen Kunststoffrohre. Bei der Anpassung alter Kamine an die Brennwerttechnik werden in der Regel solche Abgasleitungen einfach in den bestehenden Schornstein eingezogen.

Kondensierender Öl-Wand-Brennwertheizkessel
Öl-Standheizkessel

Selm Heizsysteme AG
Fischhausenstrasse 5
8722 Kaltbrunn

Tel. 055 285 80 50
FAX 055 285 80 59

info juhui.antispam@protection.nospam selm-ag.ch

 
xeiro ag